Wie belüfte ich eine Fasssauna während des Betriebs?

Sauna Fenster Belüftung
Sauna Fenster Belüftung / ©illarionovdv/depositphotos.com

Die Versorgung einer Sauna mit sauerstoffreicher Luft erfolgt in der Regel über einen Saunaofen. Laut Saunaverband wird Frischluft in die Nähe der Sauna gebracht, damit diese die Frischluft direkt erwärmen kann. Dann steigt warme, leichte Luft auf, kühlt die Körper der Saunagänger und sinkt auf den Boden. Idealerweise wird es durch ein Loch in der Schwallwand direkt nach außen evakuiert. Es funktioniert, weil der Kamineffekt auftritt und einen Luftzug erzeugt. Damit der Luftaustausch richtig funktioniert, befindet sich der Abluftauslass laut Saunaverband am besten vor der Saunamaschine unter der Saunabank. Sie sollten wissen, dass eine gute Belüftung in einer Sauna nicht nur für eine gute Trocknung nach einem Saunagang wichtig ist, sondern auch für die Aufrechterhaltung eines Saunaklimas, wenn Sie in der Sauna sitzen und schwitzen.

Eine gute Belüftung reguliert das Klima in der Sauna: Die Luftzirkulation beeinflusst die Luftfeuchtigkeit und das Temperaturgefälle im Saunafass.

Wenn Sie die Belüftung der Sauna nicht richtig einstellen, besteht die Gefahr, dass der Sauna angenehme Luft entzogen wird. Beispielsweise kann die Saunakabine nur eingeschränkt beheizt werden oder die Tür der Saunakabine muss geöffnet werden, um frische Luft hereinzulassen. Dies zerstört jedoch den Zweck der Sauna und kann sogar gesundheitsschädlich sein.

Kommerzielle Saunen, die für Ihr Zuhause vorgefertigt sind, haben normalerweise Lüftungsöffnungen in der Nähe des Ofens oder unter der Tür. Zusätzlich gelangt Frischluft in die Saunakabine. Auf der anderen Seite befindet sich ein Schieberegler für die Saunabelüftung, mit dem Sie die Saunabelüftung einstellen können. Viele Heimsaunen haben auch Lüftungsfenster, die sich auf der gegenüberliegenden Seite der Sauna befinden. Wenn Sie diese Fenster öffnen, können Sie die Saunakabine schnell von einer Seite zur anderen lüften.

Die Belüftung der Sauna erfolgt in öffentlichen Saunen unterschiedlich. Dort sorgt in der Regel ein zusätzlicher Ventilator automatisch dafür, dass die Sauna gut belüftet wird. Wenn Sie über das nötige Fachwissen oder kompetente Fachleute verfügen, können Sie einen solchen Elektro-Automatiklüfter später in Ihrer privaten Sauna einbauen. Schließlich sollte der Lüfter so installiert werden, dass er automatisch öffnet und schließt – und dicht schließt, um unangenehme Zugluft zu vermeiden.

Bei der Installation eines elektrischen Saunaventilators wird Strom verbraucht, daher müssen die damit verbundenen Betriebskosten berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind solche automatischen Ventilatoren in Saunen im Allgemeinen einfach zu bedienen und erfordern eine regelmäßige Wartung. Das hat auch seinen Preis. Schließlich erzeugen elektrische Saunaventilatoren Geräusche, die ein mildes Saunaklima stören können.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Durchschnitt Bewertung 5 / 5. von 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?